Ausstellungen

Auswahl.
2018

„As far as the eye can see“, kinetische Skulptur und Performance, Einzelausstellung am Bluestar Contemporary, San Antonio, USA.
 

 

2017

Fragmente“, kinetische Bildskulptur und Performanceserie, Ausstellung in der Kunsthalle Darmstadt.

 

 

2016

„Ich gebe alles, gib‘ Du mir ein bisschen.“, Performance in der Kunsthalle Darmstadt.

„Wahrscheinlich“ Einzelausstellung in der Vrouw Johanna Mühle Emden.

„Je nachdem was passiert.“ Performance/Solo in der Gruppenausstellung „Kunst im Raum“, Interventionen im Volkhaus Rotthausen, Gelsenkirchen.

 

 

2015

„Je nachdem was passiert, passiert was.“ Video-Performance im Theater Landungsbrücken Frankfurt/M; Ballhaus Ost, Berlin; Galerie Kurzweil, Darmstadt und Kunsthaus Erfurt.

„Your Skin Makes Me Cry – Neue Videokunst aus Deutschland“, Tourneeausstellung des Goethe-Instituts, in der ich mit meiner Performance „Scheitern ist keine Option.“ vertreten bin: Galerie Alternative Space Loop Seoul, Korea; Goethe-Institut Chicago, USA; Kuandu Museum Taipeh, Taiwan; Goethe-Institut Johannesburg, Südafrika.

„Ich gebe alles.“ Video, Gruppenausstellung „Beam on“ am ZKM Karlsruhe.

„Weitermachen.“ Einzelausstellung in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz.

„Tödliche Frauen“ Performance im Zentralwerk Dresden; Schaubühne Lindenfels Leipzig und beim At.tension Festival.

„I can do it if I really want“ Installation, Gruppenausstellung „Kunst. Positionen 2015“ im Designhaus an der Mathildenhöhe Darmstadt.

 

 

2014

„Your Skin Makes Me Cry – Neue Videokunst aus Deutschland“, Tourneeausstellung des Goethe-Instituts: Shanghai

„Urstschauaufpopgalerie 1+2“ Gruppenausstellungen in Darmstadt.

„Wer das wohl entschieden hätte“, Performance/Installation im Rahmen des Architektursommers Rhein-Main.

„Was man die absolute Realität nennen könnte“, Video-Installation im Kunstarchiv Darmstadt.

„Alles Immer“, Installation in der Galerie KunstPunkt Darmstadt/Berlin.

 

 

2013

„Wenn Dann Richtig.“ Performance im WDR, Köln und beim Festival Büchner200, Darmstadt.

„Einer spinnt immer.“ Einzelausstellung in der Galerie EARLStreet Darmstadt.

„How to_Nr. 6: Let money dictate what you do.“ Videoinstallation, Hessen Design, Kulturbahnhof Kassel.

„Wir müssen reden.“ Performance im Rahmen von „Radio Zukunft“, Akademie der Künste Berlin.

 

 

2012

„Wir müssen reden.“ Performance im WDR, Lange Nacht der Museen Köln.

„Scheitern ist keine Option.“ Performance, F.R.E.I.Fläche Erfurt.

„Incline“ Performance, Skulpturenmuseum Glaskasten Marl.

„save my soul“ Performance/Installation, Dom Trzech Kultur Parada, Polen.

 

2011

„In System“ Videoinstallation, Galerie M2 Weimar.

„Ich habe dich gesucht“ Performance, Oberlichtsaal Weimar.

„Perfect Body Assessment“ Videoinstallation im Rahmen der Gruppenausstellung ‚synth-ethic‘, Naturhistorisches Museum Wien.

„ *** “ Objekt, Gruppenausstellung ‚You‘ll be traveling incognito‘, Galerie The General Store, Sydney.

 

2010

„Super-Cell. The Opening“ Performance, M.I.T. Boston, USA. „Perfect Body. living sex machine“ Installation im Rahmen von ‚rePerforming the Posthuman‘, Brighton, UK.

„Velo-Fortüne“ Perforamance/Video, Gruppenausstellung ‚visual voltage‘, Nordische Botschaften Berlin.